Wollmäuse in der Seniorenresidenz am Kaskadenwehr

dietricha Aktuelles

Am 29.06.2021 besuchten wir mit unseren vier Alpakas die Seniorenresidenz am Kaskadenwehr.
Der Weg dorthin, war mit nur wenigen Schritte von ihrem nächtlichen zu Hause entfernt.
Mit dabei war Kerstins Schwester Sabrina, welche uns tatkräftig bei der „Bändigung“ unserer „wilden“ Tiere geholfen hatte.
Vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Das Wetter war trocken, sogar teilweise sonnig und mit dem leckeren Grün, mitten im Zentrum der Residenz im Park, waren unsere lieben Neuweltkamele gut gelaunt.

Dort trafen sie auf nahezu alle Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz und deren Mitarbeiter*innen.
Sie saßen in einer großen Runde, mit dem nötigen Sicherheitsabstand und beobachteten unsere Tiere aus nächster Nähe, welche sie des Öfteren vielleicht auch schon mal im Vorbeigehen aus dem Gebäude gesehen haben.
Es wurden viele interessante Fragen gestellt, welche Kerstin und ich auch beantwortet haben.

Paco war bei den direkten Begegnungen mit den Heimbewohnern*innen besonders sensibel und neugierig.
So mancher Bewohner wurde an der Hand oder sogar im Gesicht angestupst, als wenn er sagen wollte:
„Hey, wer bist Du denn und wie geht es Dir?“

Nach einigen Runden im Kreis, verabschiedeten wir uns von der Gesellschaft und hoffen, dass der/die eine oder andere, das Besondere unserer Tiere und Informationen zu den Alpakas im Allgemeinen aufgenommen haben.

Alpakas besuchen die Seniorenresidenz am Kaskadenwehr

Das könnte dir auch gefallen …

Warme Zeit – Wander- & Erlebniszeit

Unsere Alpaka-Kerle sind die Tage gut unterwegs.Frieda und Suri dürfen sich zur Zeit schonen, aber Hansi, Paco und Pedro sind […]

Schur 2024

Am Mittwoch, den 24. April 2024 haben wir unsere fünf Alpakas verladen und sind zu unseren lieben Alpaka-Freunden Gabi und […]

Erster Weidegang 2024

Die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln auf der Nase.An einem solchen Tag, dürfen unsere Wollmäuse die ersten Stunden auf die Weide, […]