Schaum vor dem Mund… Und nun?

dietricha Aktuelles

Heute mussten wir den Tierarzt rufen.
Unser „ältestes“ Alpaka Hansi (10 Jahre) hatte heute Morgen Schaum vor dem Mund.
Er hat sich auch übergeben, was nichts mit dem typischen Spuckverhalten zu tun hat.
Als er sich dann noch gelegt hat, haben wir unsere Tierärztin von der Tierklinik in Königslutter angerufen.

Schaum-Hansi


Vergiftung, Kolik, Übersäuerung von Magen und Speiseröhre?
Nein, es war eine Schlundverstopfung, weil er sein Fressen zu gierig aufnimmt.
Jetzt bekommt er erst einmal Antibiotikum, falls die Lunge von dem Brechen angegriffen wurde, zum Aufbauen.
Da sich bei unserem Hansi das mit seiner Gier nicht ändert, wird zukünftig seine 100g Portion Alpaka-Müsli eingeweicht. Weiterhin versuchen wir ab und zu das Heu vorher feucht zu servieren.
Jetzt müssen wir beobachten und hoffen, dass er kein Fieber bekommt.

Das könnte dir auch gefallen …

Aktuelles aus der Lengeder Alpaka-Welt

Lange gab es keinen Beitrag auf unserer Seite, welchen wir hiermit nachkommen möchten. Das lag in keinster Weise daran, dass […]

Mitten drin …

… in der Alpaka-Wander-Saison. Wir haben nun nahezu wöchentlich eine Wanderung mit unseren Wollmäusen.Das Wetter spielt gut mit und die […]

Pfingstmontag im Rittergut

Am Pfingstmontag ist in Sachsen-Anhalt Tag der offenen Schlösser 2022. Wir werden mit zwei Alpakas auch in einem ganz besonderem […]