Ist der süß…

dietricha Aktuelles

Ja, das neue Cria Michel ist super süß anzuschauen.

Doch wer sich für Alpakas interessiert oder bei uns bereits eine Wanderung oder ein Erlebnistag mitgemacht hat, sollte auch mitbekommen haben, worauf man bei diesen jungen Tieren achten muss und warum.

Neugeborene Alpakas dürfen nur innerhalb ihrer Herde ein soziale Bindung aufbauen.
Das bedeutet, dass der Mensch, die ersten zehn Monate auf keinen Fall das Cria kuscheln, streicheln oder in sonst irgendeiner Weise intensiv betüddeln darf.

Die folgen wären eine Fehlprägung des Tieres, was gerade bei Alpaka-Hengsten im Laufe der Jahre, zu immer aggressiveren Verhalten, gegenüber dem Menschen führen würde.

Das Tier könnte den Menschen dabei schwer verletzen, weil das Tier ihn als Konkurrenten sieht.
Diese Prägung ist auch nicht mehr weg zu trainieren.
Am Ende bliebe nur noch das Einschläfern des Tieres übrig.
Gleiches gilt im Übrigen auch für Lamas.
Und die wiegen zwischen 80 kg und 200 kg, was auch für die Menschen eine Lebensgefahr darstellt!

Selbstverständlich müssen wir als Halter an das Tier ab und zu ran.
Dies dient aber nur dazu, das junge Tier zu untersuchen, zu wiegen, es beim Trinken bei der Mutter zu unterstützen und so weiter.
Diese Aktionen führen wir nur wenn es nötig wird durch und beschränken uns sonst nur auf das beobachten.
Diese kurzen Kontaktmomente, genießen wir natürlich innerlich.
Das ist dann halt der Vorteil, wenn man selbst Züchter ist.

Da man unter anderem dieses umfassende Fachwissen nur schwer alleine aufbauen kann, empfehlen wir jedem Alpaka Halter und Interessierten, ob gewerbetreibend oder hobbymäßig, einen Sachkundelehrgang nach §11 Tierschutzgesetz (TierSchG) für Alpaka und Lama zu besuchen.

Abschließend ist für den jungen Nachwuchs also festzuhalten,
NUR GUCKEN, NICHT ANFASSEN!
Es geht um die eigene Gesundheit und das Leben des Alpakas!

Das könnte dir auch gefallen …

Hey,… ich bin der Michel

Neben dem Papa Pedro und der Mama Suri, freut sich das Team Alpaka Glück Lengede über ihren ersten Nachwuchs.Wir sind […]

Warme Zeit – Wander- & Erlebniszeit

Unsere Alpaka-Kerle sind die Tage gut unterwegs.Frieda und Suri dürfen sich zur Zeit schonen, aber Hansi, Paco und Pedro sind […]

Schur 2024

Am Mittwoch, den 24. April 2024 haben wir unsere fünf Alpakas verladen und sind zu unseren lieben Alpaka-Freunden Gabi und […]